Arbeitsschutz im Mix - Sicherheitsbeauftragte, externe Sicherheitsfachkräfte und egon

Der Arbeitgeber ist gesetzlich dazu verpflichtet, dass Arbeitnehmer gesunde und sichere Arbeitsbedingungen vorfinden sowie Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu ergreifen, die die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten positive beeinflussen und kontinuierlich verbessern.

Wesentliche Instrumente hierzu sind:

  • Regelmäßige Sicherheitsbegehungen
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Betriebsanweisungen
  • Gefahrstoffverzeichnis
  • Regelmäßige Unterweisungen
  • Einsatz befähigter Personen (Fachkraft für Arbeitssicherheit, unterwiesene Mitarbeiter)

Häufig ist auch die Auffassung vorzufinden, dass Arbeitsschutz aufwändig sei und neben dem Tagesgeschäft als belastend empfunden wird.

Noch kommen dazu Fragen auf:

  • Was genau muss ich alles im Arbeitsschutz erfüllen?
  • Wo stehe ich mit meinem Unternehmen in Sachen Arbeitsschutz?
  • Wo sind die für mein Unternehmen relevanten Vorschriften und Regelwerke zu finden?
  • Was kann ich an Mitarbeiter delegieren?
  • Kann ich das an Dritte (externe Dienstleister) delegieren?

Welche Lösung, welcher Mix ist für mein Unternehmen vorteilhaft, verringert die Eigenleistung und erhöht die Sicherheit der Arbeitsplätze und verringert gleichzeitig Aufwand und Unfallrisiko?

Im Arbeitsschutz bieten sich dazu drei Lösungen an.

  • Online-System was bei der Bearbeitung von Dokumenten unterstützt
  • Bestellung einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit oder eines/einer Sicherheitsingenieur/in
  • Mischform aus Beratung durch externe Fachkräfte, unter Einbeziehung eigener Mitarbeiter, für bestimmte Aufgabenbereiche, auch durch Unterstützung eines aufgabenorientierten Online- System.

Wesentlich ist ein zielorientierter Einsatz von Personal und hilfreicher Systemunterstützung. Aufgaben und Einsatzbedingungen müssen optimal zueinander passen und aufeinander abgestimmt sein, um wirklich zielorientiert und effizient zu arbeiten.

Diesem Leitsatz folgend bieten wir ziel- und aufgabenorientierte Lösungen mit fachlich/ personeller Unterstützung und/ oder praxisorientierten Systemlösungen an. Natürlich auch als ideale Kombi-Lösung.

Kombinierte Lösung durch personelle Unterstützung und ein praxisorientiertes System 

Mit egon bieten sich Ihnen folgende Lösungen:

  • Arbeitsschutzdokumente erstellen und verwalten
  • Gefährdungsbeurteilungen erstellen
  • Betriebsanweisungen erstellen
  • Gefahrstoffmanagement/ Gefahrstoffkataster einführen und erstellen
  • Terminierung wiederkehrender Aktionen veranlassen
  • vieles mehr.

Das System gibt Rahmbedingungen vor und durch Templates und Hilfsmitteln können die Dokumente leicht und schnell erstellt werden. Um die Aktualisierung und Pflege der behördlich vorgegebenen Informationen müssen Sie sich nicht kümmern, das ist im Service von egon inbegriffen.

Bei Interesse sollten Sie sich einmal unser Leistungsangebot im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit ansehen. Unser Leistungsangebot deckt vom Arbeitsschutzmanagement über die Sicherheitstechnische Betreuung bis hin zu Gefährdungsbeurteilungen und Gefahrstoffmanagement alle betrieblichen Belange ab.