Ersatzstoffe/ Ersatzverfahren

Die Substitution sowie der Ersatzstoff oder das Ersatzverfahren haben das Ziel die Gefährdung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen zu beseitigen oder zu verringern. Ein ungefährlicherer Ersatzstoff oder ein ungefährlicheres Ersatzverfahren ist die vorrangige Maßnahme zum Schutz der Beschäftigten bei der Tätigkeit mit Gefahrstoffen. Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe der Reihe 600 konkretisieren Im Rahmen der Substitution, Ersatzstoffe und Ersatzverfahren bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen die Anforderungen der Gefahrstoffverordnung.

Zurück