Erste Hilfe

Erste Hilfe ist der Teil der Rettungskette, denn jeder ohne Sich in Gefahr zu begeben durchführen kann. Bei kleinen Verletzungen kann es so aussehen, dass der Verletzte betreut wird, jemand mit ihm redet und Wunden durch einfache mittel z.B. einem Pflaster besorgt werden. Bei schlimmeren Verletzungen oder Unfällen geht es bei der Ersten Hilfe dann darum, die verletzte oder Verunfallte Person aus dem Gefahrenbereich zu sichern oder die Stelle gegenüber äußeren Gefährdungen abzusichern , den Notruf zu wählen und betreuende und erste leichte medizinische Maßnahmen einzuleiten, bis das Fachpersonal eintrifft. Die erste Regel bei der Ersten Hilfe ist es zu helfen, auch wenn es nur das Reden mit der verletzten Person ist und das Absetzen des Notruf. Und Eigensicherung geht vor Menschenrettung.

Zurück