Maschinenrichtlinie

Maschinenrichtlinie

Die Maschinenrichtlinie ist Bestandteil des von der Europäischen Union geschaffenen Systems einheitlicher Richtlinien für die Sicherheit von Produkten. Die Maschinenrichtlinie definiert zunächst einmal den Begriff Maschine und legt Regeln und Verantwortungen für den Umgang mit Maschinen für Verbraucher fest.

Die Maschinenrichtlinie ist damit in der Europäischen Union ein wesentlicher Bestandteil der Produktsicherheit von Maschinen und stärkt die Position von Verbrauchern gegenüber Herstellern erheblich.

Gleichzeitig ermöglichen sie  den Herstellern und Importeuren von Maschinen klare und einheitliche Regeln für die Sicherheit von Maschinen vorzugeben.

Diese Vorgaben werden in nationalen Gesetzen definiert und dürfen nicht unterhalb der von der Maschinenrichtline definierten Vorgaben liegen.

In Deutschland regelt dies das Produktsicherheitsgesetz mit der sogenannten Maschinenverordnung.

Zurück