Persönliche Schutzausrüstung [PSA]

Der Arbeitgeber hat eine gesetzliche Verpflichtung Persönliche Schutzausrüstung für seine Arbeitnehmer zur Verfügung zu stellen, wenn die Gefährdung durch technische oder organisatorische Maßnahmen nicht beseitigt oder reduziert werden kann. Unter persönlicher Schutzausrüstung versteht man z.B. Schutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Schutzhandschuhe usw. Das heißt Schutzmaßnahmen zum Tragen für die Mitarbeiter, die direkt am Beschäftigten wirken. Arbeitgeber müssen diese grundsätzlich kostenlos bereitstellen und in ausreichender Menge.

Zurück