Technische Regel zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher opti

Die Technischen Regel zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung unterteilt sich in zwei Bereiche. Einmal die Beurteilung, Messung, Berechnung und Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen durch inkohärente optische Strahlung und zweitens die Beurteilung, Messung, Berechnung und Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen durch Laserstrahlung. Für den Bereich der Laserstrahlung gibt es zusätzlich noch eine Handlungshilfe für die Gefährdungsbeurteilung.

Zurück