UKCA

UKCA

Damit ein Warenverkehr weiterhin zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich möglich ist und zur Schaffung der erforderlichen gesetzlichen Grundlagen wurden zahlreiche Gesetzte und Verordnungen des vereinigten Königreichs als Ersatz für die wegfallenden EU-Vorgaben durch nationale Gesetze und Verordnungen ersetzt.
Hierzu gehört auch die Schaffung eines Verfahrens um die Sicherheit von bestimmten Waren und Produkten zu gewährleisten. Somit also die Geburtsstunde des UK Markings oder wörtlich einer Kennzeichnung für ‘UK Conformity Assessed‘ als Ersatz für das nicht mehr benutzbare CE-Zeichen der EU.

Zurück