Wirtschaft- & Industrieregion Münsterland

Die Industrieregion Münsterland ist geprägt von einer Vielzahl von Industrie- und Handelsunternehmen sowie zahlreichen Handwerksbetrieben die teilweise hochspezialisiert sind.

Viele der Betriebe sind gut geführte Mittelstandunternehmen mit meist innovativen Produkten. Überraschend ist die Vielzahl der häufig nur Insidern bekannten Unternehmen die weltweit erfolgreich mit Spezialprodukten oder innovativen Materialien agieren. Oder hätten Sie gewusst, wo das Material seinen Ursprung hat, mit einst der Reichstag in Berlin verkleidet wurde?

Die Wirtschaftsregion Münsterland

Das Münsterland im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen verbindet in sich eine dynamische Wirtschaftsregion mit hoher Lebensqualität. Die Erfolgsfaktoren dafür liegen auf der Hand - eine wirtschaftlich interessante Lage und innovative Unternehen mit hochspezialisierten Mitarbeitern.

Das Münsterland ist sehr gut erschlossen, mit hervorragender Infrastruktur. Das Rückgrat dieser Infrastruktur bildet die Bundesautobahnen A1, A31, A43, gute Bahnverbindungen und Anbindungen an wichtige Binnenkanäle und nicht zuletzt der Flughafen Münster-Osnabrück.

Folgende Kreise bilden die regionale Struktur des Münsterlandes:

  • Borken
  • Coesfeld
  • Steinfurt
  • Warendorf
  • Münster.

Das Münsterland ist das Zuhause vieler Weltmarktführer: Von den Maschinenbauern Beumer und Haver & Boecker im Südosten bis zum Biogas-Anlagenbauer Envitec im Nordwesten.

Bekannte Lebensmittel-Marken wie Apetito, Iglo, Maggi und DMK werden flankiert von Stockmeier, Menzi oder Hartmann. Wer die Namen noch nicht gehört hat, hat doch sicher schon das eine oder andere Produkt dieser Unternehmen gegessen oder im Supermarkt-Regal in der Hand gehabt. Immerhin verzeichnen die münsterländischen Unternehmen der Branche Milliardenumsätze.

Zusätzlich sind Lebensmittelverpackung und -behandlung weitere Schwerpunkte von Unternehmen wie GEA TDS in Ahaus und Meypack in Appelhülsen.

Maschinen- und Technologieunternehmen wie Hupfer Metallbau aus Coesfeld, die Dr. Suwelack in Billerbeck, Maschinenbau Scholz in Coesfeld, Krampe Fahrzeugbau, Saueressig und Schmitz Cargobull und, und...

Zunehmend bekommen auch schon lange ansässige Software-Unternehmen wie develop, tobit und Shopware überregionale Bedeutung.

Die Firma Claas-Fertigungstechnik entwickelt für alle namhaften Hersteller, unter anderem Audi, Porsche, Mercedes und VW. Zudem ist Claas bei Boeing und Airbus gleichzeitig unter Vertrag: unter anderem werden dort Transport-Module für die Flugzeugherstellung entwickelt. Dabei ist Claas als Familienunternehmen eigentlich für seine Mähdrescher und Traktoren bekannt.

Windmöller & Hölscher beweist seine Innovationskraft als führender Anbieter von Maschinen und Systemen zur Herstellung und Verarbeitung flexibler Verpackungen. Hierzu zählen Blas- und Gießfolienanlagen, Flexo- und Tiefdruckmaschinen, Maschinen für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Folien und Kunststoffgeweben sowie Form-, Füll- und Verschließmaschinen.

Viele junge aufstrebende Unternehmen beleben darüber hinaus die Wirtschaftsregion Münsterland vom Messebauer, über Kunststoffverarbeiter bis hin zum Fahrzeugbauer, Zulieferer für die Automobilindustrie bis hin zu Unternehmen die neue Materialen entwickeln.

Stark vertreten sind auch Unternehmen der chemischen Industrie. Hier wirkt sich insbesondere die Nähe zur Industrieregion Ruhrgebiet aus. Mit Firmen wie BASF Coatings, Brilux und Ostendorf sind namhafte Unternehmen in der Region ansässig.

Flankiert wird die Wirtschaftsregion von der Universität Münster, der Westfälische Hochschule mit ihren Standorten Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen und nicht zuletzt dem d.velop campus in Gescher.

Links zu weiterführenden Informationen:

  • Universität Münster | hier
  • Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen | hier
  • d.velop campus | hier
  • Das Westmünsterland bei Wikipedia | hier
  • Unternehmensverband AIW | hier
  • Münsterland-Wirtschaft | hier

Mehr über das Münsterland und die wirtschaftliche Bedeutung erfahren Sie hier: Münsterland – Stärken, Statistiken, Cluster, Bedeutung